CS:GO Ligen und Turnierserien

CS:GO Ligen und Turnierserien

Bei CS:GO gibt es mittlerweile zahlreiche Formate, in denen die einzelnen Teams sich messen und auf die gewettet werden kann. An Deiner Stelle würde ich nur auf die großen Formate wetten. Wieso? Das werde ich Dir in einem extra Artikel noch genauer erläutern.

Intel Extreme Masters (IEM)

Die Intel Extreme Masters (IEM) ist die Turnierserie, welche die längste Tradition aufweist. Diese Turnierserie erblickte das Licht der Welt im Jahr 2006. Pro Saison gibt es mehrere Offline Turniere, zu der die Teams eingeladen werden. Die neue Saison beginnt im Juli 2017. So ein Turnier ist in eine Gruppenphase und die anschließenden Playoff aufgeteilt. Beim Wetten auf die IEM würde ich mich auf die Playoffs konzentrieren, da die Gruppenphase schwerer vorhersehbar ist.

ESL Pro League

Das Format der ESL Pro League wurde 2015 eingeführt und ist eins meiner Lieblingsformate, wenn es um CS:GO Turnierserien geht. Vor wenigen Wochen ist die 5 Serie zu Ende gegangen. Dieses Format ist ein sehr schöner Mix aus einer Liga und einem Offline Playoff Turnier. Hierbei qualifizieren sich 6 Teams aus EU (Europa) und NA (North America) für das finale Turnier mit Gruppenphase und Playoff. Wer die ersten 6 Plätze belegt wird in einem Ligaformat entschienden, in dem die einzelnen Teams im BO1 gegeneinander antreten. Die Teams, die dort die meisten Punkte erhalten qualifizieren sich für das Offline Turnier.

Hier würde ich gegen Ende der Ligaphase beginnen auf die Teams zu wetten, welche noch Chancen auf die Qualifikation zu Offline Turnier haben.

Dreamhack

Im Jahr 2004 entstand die bekannte Dreamhack Serie als größte LAN-Party, die es bisher auf der Welt gab. Innerhalb der nächsten Jahre hat sich die Serie zu einem festen Bestandteil in der CS:GO Szene entwickelt. In jedem Jahr finden eine handvoll Turniere unter Mantel der Dreamhack Serie statt. Dort treten meistens die Teams aus der zweiten Reihe auf.

ESL ONE

Die ESL ONE Turniere gehören zu den größten eSports und CS:GO Turnieren. Im Sommer wird unter anderem Lanxess Arena in Köln mit eSports Fan gefüllt, die sich eines der größten CS:GO Turniere dort anschauen. Die ESL-ONE Serie hat mit die höchsten Preisgelder (1 Miollion USD oder mehr). Die meisten Turnier werden als Major ausgetragen, zu dem nur die besten der besten Team anreisen dürfen. CS:GO at it`s best!

ELEAGUE

Die ELEAGUE ist noch sehr neu. Sie wurde das erste mal im Jahr 2016 gespielt und wird hauptsächlich im US-amerikanischen Raum vermarktet. Hier sind jedoch auch viele Teams aus der EU anwesend. Diese messen sich in Offline Matches mit ihren Gegner. Die Zuschauerzahlen (Stream + live TV) steigen von Event zu Event.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*